Kontakt | Anfahrt | Impressum
   
Passivhausanbau

Lauenburg/ Elbe Passivhausgemeindezentrum- und Kindergarten

In Lauenburg wird 2013 ein zweigeschossiger Kindergarten mit einer Krippengruppe, einer Integrationsgruppe und zwei Regelgruppen sowie ein Bereich für die Familienbildungsstätte und ein großer Mehrzweckraum errichtet. Der Baubeginn wird vorraussichtlich im Sommer erfolgen. Vor der Baugenehmigung mußte ein B-Plan für das Grundstück erstellt werden, was lange Verzögerungen zur Folge hatte. Der aktuelle Stand ist eine im Februar erteilte Baugenehmigung und der Beginn der Baumfällarbeiten im März.

Im Anschluss an die Erstellung des Passivhausneubaus ist die Sanierung des vorhandenen Gemeindehauses zum EnerPHit-Haus vorgesehen; einem Sanierungsstandard, bei dem sämtliche überarbeiteten Bauteile den Passivhausanforderungen entsprechen und der Energieverbrauch so stark reduziert ist, dass es nahezu dem Neubau-Passivhausstandard gleicht.

<zurück
©2005 Architekturbüro Heinicke | Sitemap | Disclaimer |